Frontseite > Gehäuse > Technische Informationen > IP and IK Klassifikationen

Die Güte des Eindringschutzes von Gehäusen wird durch die IP-Klassifikation angegeben - ein zweistelliger Code, der in der nachfolgenden Tabelle aufgeschlüsselt ist. Fibox prüft seine Gehäuse nach IEC 520 oder der neueren Norm EN 60529 4:1992, welche verlangt, daß die zweite Ziffer von der Klasse 6 aufwärts für jede Stufe getrennt werden muss: Die zweifach Markierung IP 66 / IP 67 zeigt an, daß die entsprechenden Prüfungen für beide Schutzklassen durchgeführt werden muss.

Der neue europäische Standard für Gehäuse EN 50298:98 enthält auch die neue Testklasse IK für Schlagfestigkeit. Diese Prüfung ist in der EN 50102 beschrieben. FIBOX tested seine Gehäuse bereits seit 1996 nach der Norm EN 50298:98; die Werte für Schlagfestigkeit stehen ebenfalls für jedes kundenspezifische Gehäuse zur Verfügung.

 ERSTE ZIFFER
 Schutzgrade für  
 Berührungs- und 
 Fremdkörperschutz

 ZWEITE ZIFFER
 Schutzgrad für 
 Wasserschutz

 IK CODE
 Schutz gegen
 mechanischen
 Schlag


  IP


TEST


  IP


TEST


  IK


TEST

  0    

ip_0

kein Schutz

  0 

ip_0

kein Schutz

  00

ip_0

kein Schutz

1ip_1_1

geschützt gegen: feste Objekte über 50 mm, z.B. zufällige Handberührungen

1ip_1_2

geschützt gegen: Wassertropfen

01-05ik_01-05


Schlag< 1 Joule

2ip_2_1

geschützt gegen: feste Objekte über 12 mm, z.B. Finger

2ip_2_2

geschützt gegen: direkte Besprühung bis zu einem Winkel von 15° von der Vertikalen

06ik_06



Schlag 
1 Joule

3ip_3_1

geschützt gegen: feste Objekte über 2,5 mm (Werkzeuge und kleine Drähte)

3ip_3_2

geschützt gegen: Besprühungen in einem Winkel bis zu 60° von der Vertikalen

07ik_07


Schlag 
2 Joule

4ip_4_1

geschützt gegen: feste Objekte über 1 mm (Werkzeuge und kleine Drähte)

4ip_4_2

geschützt gegen: Wasserbesprühungen aus allen Richtungen- geringes Eindringen gestattet

08ik_08


Schlag  5 Joule

5ip_5_1

geschützt gegen: Staub - begrenztes Eindringen gestattet (keine schädliche Ablagerung)

5ip_5_2

geschützt gegen: Wasserstrahlen mit geringem Druck - geringes Eindringen gestattet

09ik_09


Schlag 
10 Joule

6ip_6_1

völlig staubgeschützt

6ip_6_2

geschützt gegen: starke Wasserstrahlen, z.B. zur Benutzung auf Schiffdecks - geringes Eindringen gestattet

10ik_10


Schlag 20 Joule

7ip_7

geschützt gegen: Wirkungen eines Untertauchens in eine Tiefe zwischen 15 cm und 1 m

8
ip_8

geschützt gegen: langes Untertauchen unter Druck

Copyright
Legal Notice