Frontseite > Gehäuse > Technische Informationen > Nema and UL Klassifikationen

NEMA/UL SCHUTZKLASSIFIKATION

Die National Electrical Manufactures' Association (NEMA) ist eine US-Hersteller-Organisation, die standardisierte Produktspezifizierungen für elektrische Geräte aktiv fördert.

Die NEMA-Leistungskriterien und Testverfahren werden von Mitgliedslaboratorien (UL) als Richtlinien für die Untersuchung und Auflistung elektrischer Einkapselungen verwendet.

 

KLASSIFIKATION

 

 NEMA
 1:

Verwendung in Innenräumen, in erster Linie zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen einen Kontakt mit dem durchs Gehäuse geschützten Gerätes sowie gegen eine begrenzte Menge fallenden Schmutzes. (~IP30)

 2:

Verwendung in Innenräumen zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen eine begrenzte Menge fallenden Wassers und Schmutzes. (~IP31) 

 3:

Verwendung im Freien zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen Staub, Regen und Graupelschauer, der vom Wind getrieben wird; wird durch die Bildung von Eis auf dem Gehäuse nicht beschädigt. (~IP64)

 3R:

Verwendung im Freien zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen fallenden Regen und Graupelschauer; wird durch die Bildung von Eis auf dem Gehäuse nicht beschädigt. (~IP32) 

 3S:

Verwendung im Freien zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen Staub, Regen und Graupelschauer, der vom Wind getrieben wird - der externe Mechanismus bleibt bei Eisbildung betriebsbereit.

 4:

Verwendung in Innenräumen oder im Freien zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen Spritzwasser, vom Wind getriebenen Staub und Regen, mit Schlauch gespritztem Wasser; unbeschädigt durch Eisbildung auf dem Gehäuse. (~IP66)

 4X:

Verwendung in Innenräumen oder im Freien zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen Spritzwasser, vom Wind getriebenen Staub und Regen, mit Schlauch gespritztem Wasser; unbeschädigt durch Eisbildung auf dem Gehäuse. (~IP66)

 6:

Verwendung in Inneräumen oder im Freien zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen das Eindringen von Wasser während eines verlängerten Untertauchens in einer begrenzten Tiefe.

 6P:

Verwendung in Innenräumen oder im Freien zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen das Eindringen von Wasser während eines verlängerten Untertauchens in einer begrenzten Tiefe.

 11:

Verwendung in Innenräumen zur Gewährung eines bestimmten Schutzes bei einer Immersion in Öl gegen die Korrosionseffekte von korrodierenden Flüssigkeiten und Gasen.

 12,12K:

Zur Verwendung in Innenräumen zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen Staub, fallenden Schmutz und tröpfelden, nichtkorrodierenden Flüssigkeiten. (~IP65) 

 13: Zur Verwendung in Innenräumen zur Gewährung eines bestimmten Schutzes gegen Staub und gegen spritzendes Wasser, Öl und nichtkorridierende Kühlmittel. (~IP65)

Copyright
Legal Notice